Back to All Events

Weekend Workshop | Vienna | April 7-8 | €350


Workshop Leader Tuulia Syvänen

Workshop led by Marvin Schulz (in German)

Radikale Ehrlichkeit? Ist das nicht ne Spur zu derbe?

Wohl kaum, denn Radikal Ehrlich zu sein, bedeutet im Kern nichts weiter, als einfach zu sich selbst zu finden. Wir kommunizieren auf Basis aktueller Gefühle und Gedanken und verankern uns so tief im aktuellen Moment.

Was für Kinder selbstverständlich ist, haben wir ‚Erwachsene’ leider verlernt.

Viel zu selten erlauben wir uns, einfach nur wir selbst zu sein.

Wir schweigen, wenn wir eigentlich reden wollen. Wir geben vor, dass es uns gut geht, wenn wir eigentlich traurig sind. Wir täuschen Interesse vor, wenn wir gedanklich woanders sind. Wir sagen ‚Ja’ und schreien innerlich ‚Nein’. Wir versuchen, uns durch mehr Selbsthilfe zu verbessern, anstatt einfach nur in der Gegenwart zu leben.

Kurz: Wir alle DENKEN viel zu viel und spüren zu wenig

Unsere Beziehungen, Familien und Arbeitsumfelde sind häufig von Lügen, Vorenthaltungen und Schauspielereien geprägt. Wir spielen Rollen, zensieren uns selbst und editieren Informationen. Mit der Zeit verwechseln wir diese Rollen als unsere Identität. Wir halten uns selbst klein. Schließlich leben wir nur noch für unser Selbstbild und enden dann gestresst, deprimiert, beschämt, abgeschnitten von unseren Liebsten und gefangen in Wirrwarr unserer eigenen Gedanken.

Wir fühlen uns eingesperrt… wir wissen nicht mehr, was wir wollen und was gut für uns ist.

Doch es gibt einen spannenderen Weg! Und den werden wir gemeinsam beim Wochenend-Workshop in Wien lernen, praktizieren und vertiefen.

IMG_20180121_182141.jpg